23. Februar 2018

Buchrezension "Neue Modetorten von A-Z" und daraus Schmandtorte

Hin und wieder frage ich meine Männer, was sie gerne mal wieder gebacken hätten. Auch wenn nicht immer sinnvolle Antworten dabei herum kommen ("Mach einfach mal, wird schon schmecken" zum Beispiel), kam dieses Mal ein konstruktiver Vorschlag. Es sollte etwas mit Mandarinen sein. Okay, mag ich, kann ich - backe ich. Und da ich noch ein Buch vom Dr. Oetker-Verlag zum Rezensieren hier liegen hatte, das man mir kostenlos überlassen hat, konnte ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Danke an dieser Stelle an den Dr. Oetker-Verlag für das Buch!

Zum Appetit holen, hier eine Vorschau auf den Kuchen, ehe wir uns dem Buch widmen. 

Schmandtorte

So schaut das gute Stück von außen aus:

16. Februar 2018

Vanilledonuts aus dem Backofen

Ich oute mich: Ich liebe Donuts! Aber ich mag den Geruch nicht, der beim Ausbacken in Öl entsteht!! Da kann ich froh sein, dass es Donut-Backformen für den Ofen gibt, auch wenn der Geschmack etwas anders ist als bei den klassischen. Anders bedeutet aber nicht gleich schlechter finde ich. 

Vanilledonuts aus dem Backofen

Ganz lange bin ich um die entsprechenden Backbleche rum geschlichen. Lohnt sich die Anschaffung wirklich? Wie oft brauche ich das Blech? Ein Zufall kam mir zur Hilfe, als ich das Blech neu in einem Online-Auktionshaus für 1,50 € zuzüglich Porto ersteigern konnte. 

13. Februar 2018

9. Februar 2018

Apfelbällchen oder Apfelkrapfen zu Karneval

Im Rheinland herrscht Ausnahmezustand, denn es ist mal wieder Karneval! Dazu gehören für mich unbedingt schon seit Kindertagen Berliner, Krapfen, Mutzen oder was man sonst so in Fett ausbacken kann. Ich habe hin und her überlegt, was ich dieses Jahr machen möchte von meinen vorhandenen Rezepten. Aber irgendwie gab es die schon so oft - was dafür spricht, dass sie gut sind. Also musste einmal etwas neues her. Und da Obst immer gut ist, habe ich Äpfel im Teig versteckt. 

Apfelbällchen

6. Februar 2018

Ruckzuck Mandarinen-Quark-Tarte mit Blätterteig

Manchmal muss es einfach schnell gehen! Aus diesem Grund ein kleiner Tipp von mir: immer eine Rolle Blätterteig im Kühlschrank haben! Der hat mich schon ganz oft gerettet. Außerdem ist Blätterteig so schön flexibel. Er kann herzhaft belegt oder gefüllt werden genau wie süß. Ganz nach Lust und Laune.

Mandarinen-Quark-Tarte mit Blätterteig

2. Februar 2018

Glücklich machende Quarkwaffeln und ein kleines Giveaway für Euch

Wenn Bloggerkollegen Bücher herausbringen, ist das bei mir wie eine Sucht. Das Buch MUSS ich haben! Denn gerade bei Büchern von Bloggern kann ich davon ausgehen, dass die Rezepte wirklich vorher getestet wurden und somit auch gelingen. Bei Rezepten, die man irgendwo im Internet oder in Zeitschriften findet, muss das nicht der Fall sein. So ging es mir am letzten Wochenende.

Mein Mann wünscht sich unbedingt einen ganz bestimmten Kuchen (mehr wird hier nicht verraten, da ich noch daran tüftele). Ich habe mir ein Rezept aus dem Internet genommen, das sehr gute Bewertungen hatte. Und bei  mir ist es total in die Hose gegangen. Der Kuchen wanderte komplett in die Tonne. Er war einfach nicht essbar. Schade nur um die guten Zutaten. 

Ich war also gefrustet, es gab keinen Kuchen am Wochenende und die Laune sank allgemein in den Keller. Da ich gerade das Buch von Sarah von "Das Knusperstübchen" hier liegen hatte, habe ich es durchgeblättert und geschaut, für was ich alle Zutaten im Hause habe. Das waren die Quarkwaffeln. Und seien wir mal ehrlich, Waffeln gehen doch immer, oder?

Quarkwaffeln

30. Januar 2018

"Smoothie Tuesday": Erdbeer-Kokos-Smoothie

Nein, ich habe die Smoothie-Rubrik auf meinem Blog nicht vergessen! Es war nur in der letzten Zeit einfach so, dass ich willkürlich Sachen in den Mixer geworfen habe, ohne die Mengen zu notieren. Und vom Licht in der dunklen Jahreszeit brauchen wir nicht zu reden...

Aber heute hat alles gepasst. Ich habe frei, die Sonne scheint und ich habe mir die Mengen notiert! Wobei Ihr in den Mengen eigentlich frei seid. Man muss sich nicht stur an ein "Rezept" halten, um einen leckeren Smoothie zu bekommen.

Erdbeer-Kokos-Smoothie

26. Januar 2018

Buchrezension "Aufläufe von A - Z" und daraus Kartoffel-Kraut-Quiche

Heute habe ich mal ein herzhaftes Rezept aus dem Backofen für Euch. Denn der Dr. Oetker-Verlag hat mir ein Buch aus meiner so geliebten A-Z-Reihe überlassen (DANKE bereits an dieser Stelle für das kostenlose Überlassen des Rezensionsexemplars): "Aufläufe von A - Z". 

Ich liebe Aufläufe! Man bereitet alles vor, schiebt die Form in den Ofen und hat dann Zeit, das Chaos in der Küche wieder zu beseitigen, ehe man sich gemütlich zum Essen an den Tisch setzt. Wollt Ihr einen Blick auf meinen Auflauf werfen, ehe wir ins Buch schauen??

Herzhafte Kartoffel-Kraut-Quiche